Durchschnaufen im Kinder- und Jugendmuseum München:

Azurkind gibt am 15. März um 10:15 Uhr eine Kinderyogastunde

München, 12.03.14 (a-m) – Man sieht sie nicht, man hört sie selten, aber wichtig ist sie allemal: „Luft“ ist das Thema der aktuellen Ausstellung im Kindermuseum München, und Luft ist auch ein zentrales Element beim Yoga. Das kann am Samstag, den 15. März gern ausprobiert werden: Der gemeinnützige Verein Azurkind e. V. gibt um 10:15 Uhr eine Kinderyogastunde. Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis, die Ausstellung kann nach der von Azurkind e. V. organisierten Yogastunde zum ermäßigten Preis von 3,80 Euro besucht werden. Der Erlös kommt bedürftigen Kindern in Sri Lanka zugute. Yoga-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Anmeldungen wird gebeten: telefonisch unter 089/287880-34 oder per E-Mail unter info@azurkind.de.

Die Stunde wird von der in Vinyasa Flow und Kinderyoga ausgebildeten Yogalehrerin Sandra Theimer gehalten: „Ich liebe die Begeisterung, die Freude und die Spontaneität von Kindern. Man erfährt sehr schnell, ob ihnen die Praxis Spaß macht oder nicht. Jede Stunde bringt gewisse Überraschungen mit sich, aber die sind immer positiv. Und: Wer regelmäßig übt, erlebt erstaunliche Fortschritte. Selbst die unruhigsten Kinder können sich durch Yoga immer besser konzentrieren“, so Sandra Theimer.